Als Privatpatient zum Tierarzt  Ob wegen einer Verletzung oder zur Behandlung von Hundekrankheiten: Im Laufe eines Hundelebens kann es leider so manchen Grund für eine Operation geben. Der Hunde-OP-Schutz kann Ihnen zwar nicht die Sorgen um Ihr erkranktes Haustier nehmen, aber zumindest finanzielle Sicherheit gewähren. Immerhin kommen in solchen Fällen nicht selten Kosten im höheren dreistelligen oder bei manchen Hundekrankheiten sogar im vierstelligen Bereich auf Sie zu – Beträge, die schon ab einem Monatsbeitrag unter 15 Euro über unsere Tierversicherung komplett abgedeckt sind. Tierversicherung mit vielen Extras Die Erstattung erfolgt – je nach Vereinbarung – nach dem 1fachen oder 2fachen Satz der tierärztlichen Gebührenordnung (GOT, Fassung vom 30.06.2008). Sie umfasst neben der Operation selbst auch die letzte Voruntersuchung, bis zu zehn Tage Nachbehandlung, eventuelle Klinikkosten sowie notwendige Medikamente und Verbandsmaterialien. Selbstverständlich können Sie den Tierarzt, der Ihren Hund operieren soll, frei wählen. Die optimale Behandlung für Ihr Haustier. Bereits ab dem vollendeten 2. Lebensmonat ist Ihr Welpe bei  uns versicherbar. Es werden attraktive Beitragsnachlässe für den Zweithund sowie für Hunde mit besonderer Ausbildung (unter anderem Blindenhunde, Rettungshunde, Hunde mit Begleithundeprüfung sowie VDH-Hundeführerschein) geboten. Wir möchten nicht, dass die optimale Behandlung Ihres Haustieres an finanziellen Hürden scheitert. Sie möchten wissen, welcher Beitrag für den Hunde-OP-Schutz zu bezahlen ist? - Mit unserem Online-Rechner können Sie sich einfach und schnell ein Agebot berechnen und auch Online abschließen.   Hunde OP-Schutz Leistungen im Überblick: Übernahme der Kosten für medizinisch notwendige Operationen bei Krankheit oder nach Unfall des Hundes – je nach Vereinbarung – nach dem 1fachen oder 2fachen Satz der tierärztlichen Gebührenordnung (GOT, Fassung vom 30.06.2008). Übernahme der Kosten für den letzten Untersuchungstag vor der Operation und für bis zu zehn Tage Nachbehandlung inklusive aller Untersuchungen, Röntgenbilder, Medikamente und Verbandsmaterialien Übernahme der Unterbringungskosten in der Tierklinik bis zu zehn Tage nach dem OP-Tag. Freie Tierarztwahl, Auslandsreisen bzw. Auslandsaufenthalt bis zu 6 Monaten sind mitversichert, Aufnahmealter ab dem vollendeten 2. Lebensmonat. Bis zu 100 Prozent Kostenerstattung, wenn der Hund vor seinem 5. Geburtstag zur Versicherung angemeldet wird – bei Anmeldung nach dem 5. Geburtstag des Tieres werden 80 Prozent erstattet. Garantiert schnelle und einfache Regulierung im Schadenfall Keine Erstattungs-Höchstgrenzen – auch bei mehreren Operationen im Jahr werden die Kosten bis zum vereinbarten Satz der GOT übernommen. Attraktive Rabatte bei mehreren Hunden sowie für speziell ausgebildete Hunde (Rettungshunde, Blindenhunde, Therapiehunde, Hunde mit Begleithunde- prüfung oder VDH-Hundeführerschein). Ende der Versicherung bei Verkauf oder Tod des Hundes. 30 Tage Wartezeit Flyer und Antrag Hunde-OP Schutz - PDF Dokument    Kostenlose Beratung 02131 - 73 98 526 Mo. bis Fr. 9:00 Uhr - 12:00 Uhr